KunstantiquariatFriedrich Piesk

Willy Mulot

Willi Mylot (1889 - 1982) besuchte die Düsseldorfer Akademie und war Schüler des Landschaftsmalers Eugen Dücker. Er lebte in Wiesbaden, malte vorwiegend Bildnisse, Landschaften, zumeist menschenleer, und Stillleben. Außerdem war er als Illustrator tätig.

In seiner Rückbesinnung auf das Sichtbare stand er der Neuen Sachlichkeit nahe. Er vermied jedoch sozialkritische Bildthemen. Seine Ortsansichten und Landschaftsausschnitte wirken unspektakulär und strahlen bisweilen eine magische Ruhe aus.