KunstantiquariatFriedrich Piesk

Walter Waentig

Schwälmer beim Kirchgang, um 1908

Kohle und Pastel auf Papier, 73 x 65 cm.

 

Wohl vom Künstler selbst auf dünnen Karton montiert.

 

Studie zu dem gleichnamigen Gemälde im Marburger Universitätsmuseum.

 

Im Vordergrund Mutter und Tochter in der beim Kirchgang vorgeschriebenen Tracht. Die Mutter mit der sogenannten Ketzekappe, über der ein blau gestärkter Schleier, der Flor, befestigt wurde. Die Tochter mit der blaugestärkten Ziehhaube.